Infocenter

Erstklassig versichert in den Urlaub

23.07.2014

Will man den nächsten Urlaub frei von Sorgen genießen, sollte man sich rechtzeitig um den richtigen Versicherungsschutz kümmern. Der Dschungel der Angebote ist für den Laien kaum zu durchschauen. Bei Fernreisen besonders wertvoll ist eine gute private Reisekrankenversicherung. Sie zahlt die medizinisch notwendige Behandlung im Ausland,

Weiterlesen ...

Invaliditätsversicherung schützt Kinder umfassend

08.07.2014

Rund 170.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland leben mit einer bleibenden Schwerbehinderung. Das kann den Alltag der Familie verändern und auch finanziell massiv belasten, oft ein ganzes Leben lang. Eine Invaliditätsversicherung für Kinder bietet nicht nur nach Unfällen finanziellen Schutz, sondern auch bei Schwerbehinderung durch Krebs, Infektionen, Epilepsie und anderen Erkrankungen, die zu den häufigsten Invaliditätsursachen im Kindesalter zählen.

Weiterlesen ...

Freizeitsport am besten mit Haftpflichtschutz

03.07.2014

Freizeitsportler nutzen das schöne Frühlingswetter, um endlich wieder draußen aktiv zu sein. Ob Radeln, Skaten, Fußball, Reiten, Wandern oder Klettern: Sport macht Spaß, bringt aber auch Haftungsrisiken mit sich. Wer kommt für den Schaden auf, wenn ein Radsportler einen Fußgänger anfährt, ein Fußballer durch ein Foul verletzt wird oder ein Skater ein geparktes Auto verkratzt?

Weiterlesen ...

 

Berufsunfähigkeit: Das Risiko wächst

01.07.2014

Das gesetzliche Renteneintrittsalter steigt von Jahrgang zu Jahrgang. 1947 Geborene haben erst einen Monat nach dem 65. Geburtstag Anspruch auf gesetzliche Rente, für jeden jüngeren Jahrgang verschiebt sich die Altersgrenze um einen weiteren Monat. Wer 1964 oder später geboren ist, geht erst mit 67 Jahren in den Ruhestand. Mit steigendem Renteneintrittsalter wächst natürlich das Risiko, schon vorher erwerbsunfähig zu werden. Gut, wenn man im Ernstfall eine leistungsstarke Berufsunfähigkeitsversicherung im Policenordner hat.

Weiterlesen ...

Diese Versicherungen brauchen Sie beim Hausbau

30.06.2014

Beim Hausbau kann manches schief gehen. Ungeplante Schäden gefährden schnell die knappe Finanzierung, wenn der richtige Versicherungsschutz fehlt. Kommen Unbeteiligte zu Schaden, springt die Bauherren-Haftpflichtversicherung ein,

Weiterlesen ...

Hundehalter tragen hohes Haftungsrisiko

27.06.2014

Ein Hund kann schwere Schäden verursachen, zum Beispiel wenn er auf die Straße läuft und einen Verkehrsunfall verursacht. Für den Besitzer wird es dann richtig teuer. Er muss den gesamten Schaden ersetzen, denn als Halter

Weiterlesen ...

Im Fokus: Der Dread-Disease-Schutz

26.06.2014

400.000 Deutsche erkranken jährlich an Krebs, 280.000 erleiden einen Herzinfarkt, rund 200.000 einen Schlaganfall. Die Betroffenen sind häufig für Jahre arbeitsunfähig, zu gesundheitlichen Schwierigkeiten kommen oft wirtschaftliche Probleme. Der Dread-Disease-Schutz hilft ohne wenn und aber mit einer hohen Sofortzahlung, wenn man eine im Vertrag genannte schwere Krankheit erleidet.

Weiterlesen ...

Biker brauchen eine Unfallversicherung

24.06.2014

Motorradfahrer müssen sich gegen die finanziellen Folgen von Unfällen selbst absichern, die gesetzliche Unfallversicherung kommt für Freizeitunfälle nicht auf. Umsichtige Biker schließen am besten eine private Unfallversicherung mit hoher Versicherungssumme ab und sichern sich den erstklassigen Risikoschutz zu günstigen Preisen. Die private Unfallversicherung zahlt eine feste monatliche Rente, wenn man durch einen Unfall zu 50 Prozent oder mehr invalide wird – egal, ob der Unfall im privaten oder beruflichen Umfeld geschieht und ob man selbst schuld war oder nicht.

Weiterlesen ...

Risiko Berufsunfähigkeit optimal absichern

16.06.2014

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein wertvoller Baustein zur finanziellen Vorsorge. Manche Billigangebote versprechen viel, halten im Ernstfall aber wenig, wenn man tatsächlich nicht mehr arbeiten kann. Doch woran erkennt man eine kundenfreundliche Berufsunfähigkeitspolice?

Weiterlesen ...

Zahnversicherung lohnt sich

06.06.2014

Wer erstklassigen Zahnersatz will, muss oft tausende Euro aus eigener Tasche zuzahlen. Zwar können auch gesetzlich Krankenversicherte selbst entscheiden, welche Art der Versorgung sie bei Zahnverlust wählen. Die Kassen erstatten aber nur rund die Hälfte der billigsten Lösung. Über den kompletten Rest stellt der Zahnarzt eine Privatrechnung. Wer im Bedarfsfall modernsten Zahnersatz ohne hohe Kosten will, schließt am besten eine private Zahnzusatzversicherung ab.

Weiterlesen ...

Adresse

Versicherungsmakler Heinrich
Versicherungsfachwirt
Knut Heinrich
Waldstr. 9
34277 Fuldabrück

Kontakt

Tel: 05665-40301
Fax: 05665-40302
Mobil: 0172-4286384
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!