Schaden freiheitsklassen

 

Schadenfreiheitsklassen

Die Schadenfreiheitsklassen (SF-Klassen) zeigen an, wieviele Jahre Sie Ihr Kfz ohne Unfall oder Versicherungsschaden gefahren sind. Der Beitrag bei Ihrer Kfz-Versicherung richtet sich nach der jeweiligen Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse). Unfallfrei fahren lohnt sich. Nach einem jedem Kalenderjahr ohne Unfall erreichen Sie automatisch eine bessere Stufe. Nach einem Versicherungsschaden erfolgt dagegen eine Rückstufung.

  

Sie sind sich unsicher, in welcher Schadenfreiheitsklasse Sie als Autofahrer eingestuft werden? In der Rechnung zur Kfz-Versicherung steht in der Regel auch der Beitragssatz. Wenn Sie bei uns versichert sind oder Ihr Auto bei uns versichern möchten, melden Sie sich ganz einfach bei uns. Wir helfen Ihnen.

    

Ein Blick auf die Tabelle zeigt:
Mehr Rabatt bei hoher Schadenfreiheitsklasse

 

Schadenfreiheitsklassen pkw

Schadenfreiheitsklassen pkw

Schaden freiheitsklassen pk

 

* Vertrag wird zur ersten Fälligkeit im neuen Jahr in SF 1/2 eingestuft, wenn der Vertrag im Vorjahr vom 2.1. - 1.7. mit Klasse 0 begonnen hat bzw. Einstufung bei

Vertragsbeginn nach Zweitwagen- oder Führerscheinregelung gemäß I.2.2.1 der AKB.

 

 

Das Wichtigste zu den SF-Klassen auf einen Blick

 

  • Umsichtiges, sicheres Fahren wird belohnt – Wenn Sie Ihr Auto unfall- und schadenfrei fahren, erhöht sich die SF-Klasse jedes Jahr um eine Stufe.
  • Hohe SF-Klasse, niedrige Beiträge – In der Kfz-Haftpflicht und der Vollkasko­versicherung werden die SF-Klassen unab­hängig von­einander berechnet. Übrigens, für die Beitrags­höhe der Teil­kasko­versicherung spielt die SF-Klasse keine Rolle.
  • Unfall zu Beginn heißt Schadenklasse S oder M – Bei uns gibt es die SF-Klassen von 0 (Anfänger) bis 35 (35 oder mehr Jahre ohne Unfall) sowie die Schadenklassen S und M.
  • Melden Sie einen Unfall Ihrer Versicherung – führt das zur Rück­stufung in eine niedrigere Schaden­freiheits­klasse. Bei einem Bagatell­schaden lohnt es sich manchmal, den Schaden aus eigener Tasche zu zahlen. Wir beraten Sie gerne.
  • Umsichtiges, sicheres Fahren wird belohnt – Wenn Sie Ihr Auto unfall- und schadenfrei fahren, erhöht sich die SF-Klasse jedes Jahr um eine Stufe.
 
  • Unfall zu Beginn heißt SF-Klasse M – Bei uns gibt es die SF-Klassen von 0 (Anfänger) bis 50 (50 oder mehr Jahre ohne Unfall) sowie die Malusklasse M.
  • Hohe SF-Klasse, niedrige Beiträge – In der Kfz-Haftpflicht und der Vollkasko­versicherung werden die SF-Klassen unab­hängig von­einander berechnet. Übrigens, die Teilkaskoversicherung hat keine SF-Klassen.
  • Melden Sie einen Unfall Ihrer Versicherung – führt das zur Rück­stufung in eine niedrigere Schaden­freiheits­klasse. Bei einem Bagatell­schaden lohnt es sich manchmal, den Schaden aus eigener Tasche zu zahlen. Wir beraten Sie gerne.

 

 

 

 

Adresse

Versicherungsmakler Heinrich
Versicherungsfachwirt
Knut Heinrich
Waldstr. 9
34277 Fuldabrück

Kontakt

Tel: 05665-40301
Fax: 05665-40302
Mobil: 0172-4286384
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!